+49 176 60 77 29 47
email hidden; JavaScript is required
Startup-Essen – Start-up-Klassenfahrt zum RuhrSummit 2019
© Claudia Anders

Start-up-Klassenfahrt zum RuhrSummit 2019

Der RuhrSummit ist die größte B2B-Start-up-Konferenz in Deutschland. Mehr als 4.500 Teilnehmer treffen sich jährlich zum Szene-Event im Ruhrgebiet. Genau hierhin begleiteten Tabea Lersmacher und Kai Bonnen – das Start-up-Team der EWG – gestern 60 Schülerinnen und Schüler aus Essen und Mülheim.

RUDI sei Dank!

Dabei konnten die Neuntklässler der Gesamtschulen Gustav Heinemann das Thema Gründung und Start-up ganz praktisch erleben. Denn bei einer eigens entworfenen Schnitzeljagd kamen sie spielerisch und aktiv mit Gründern und Förderern ins Gespräch.

Die Basis für die Klassenfahrt schuf die „Mission RUDI“ (Schule Rhein-Ruhr startet in die Digitale Zukunft). Das Projekt der Wirtschaftsjunioren Essen bringt die digitale Zukunft in die Schulen. Es unterstützt Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende u.a. dabei, Technologie, Start-up-Kultur und Entrepreneurship zu erleben und auszuprobieren. Immer im Fokus: Die von digitalen Experten bzw. Praktikern durchgeführten zahlreichen Angebote wie Workshops oder Projektwochen müssen praxisorientiert sein – wie der Ausflug zum RuhrSummit 2019. Der SWE – Verein zur Förderung der Zusammenarbeit für Schulen und Wirtschaft – unterstützt das Projekt.