+49 176 60 77 29 47
email hidden; JavaScript is required

#Covid19
News alle

Start-up Pottsalat erreicht Rekordumsatz im April

18.05.2020
Startup-Essen – Start-up Pottsalat erreicht Rekordumsatz im April
© Pottsalat

Der Lieferdienst Pottsalat konnte, nach einem kurzen Einbruch durch Corona, im April einen Rekordumsatz verzeichnen. Das Start-up hat durch die digitale Ausrichtung ihres Geschäftsmodells und schnelle Schutzmaßnahmen für ihre Kunden und Mitarbeiter ein starkes Wachstum hingelegt. Alle Infos im WIWIN Interview mit Gründer Ben Küstner.

Zum Artikel

Corona Soforthilfe auch für Gründer

14.05.2020
Startup-Essen – Corona Soforthilfe auch für Gründer
© Maria Symchych Navrotska

Ab dem 13.05.2020 können auch Gründer einen Antrag stellen, die nach dem 31.12.2019 mit ihrem Unternehmen gestartet und nun unverschuldet in eine Notlage geraten sind. Gründerinnen und Gründer, die nach dem 31.12.2019 und vor dem 11.03.2020 ihre Waren und Dienstleistungen am Markt angeboten haben, können mit Hilfe eines/r Angehörigen der steuerberatenden Berufe (z. B. Steuerberater/in) einen Antrag stellen. Sie müssen belegen, dass sie bis zum 11.03.2020 bereits Umsätze erzielten oder mindestens ein Auftrag durch einen Kunden vorlag oder sie bereits eine langfristige oder dauerhaft wiederkehrende betriebliche Zahlungsverpflichtung eingegangen sind, z. B. ein Pachtvertrag für ein Ladenlokal.

Soforthilfe für Gründer

Startnext Corona Hilfsaktion für Start-ups

13.04.2020
Startup-Essen – Startnext Corona Hilfsaktion für Start-ups

Die Crowdfunding-Plattform Startnext vereinfacht das Starten von Kampagnen, um schnelle Hilfe für Kreative & Gründer*innen zu ermöglichen. Sie ist die größte Crowdfunding-Community im deutschsprachigen Raum für Ideen, Projekte und Startups. Es gibt einige lokale Unternehmen aus Essen die auch hier vertreten sind! Schaut vorbei und #supportyourlocals!

Essener Startnext Projekte

Essener Start-up Binogi stellt digitales Lernmaterial zur Verfügung

02.04.2020
Startup-Essen – Essener Start-up Binogi stellt digitales Lernmaterial zur Verfügung

Essener Start-up stellt das digitale Binogi Unterrichtsmaterial allen SchülerInnen, Lehrkräften und Eltern in Deutschland bis zum Ende des Schuljahres kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung! Es gibt Unterricht in vielen verschiedenen Fächern: Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geschichte, Geographie und Religion und das in verschiedenen Sprachen und in spannenden Videos mit anschließendem Quiz verpackt.

Weiter

Finanzielle Unterstützung für Start-ups angekündigt

01.04.2020
Startup-Essen – Finanzielle Unterstützung für Start-ups angekündigt

Für Start-ups soll es zeitnah weitere Hilfen vom Bund für die Start-up-Szene geben.
Demnach werden noch einmal zwei Milliarden Euro für die Szene bereitgestellt – zusätzlich zum bereits getroffenen Beschluss, größere Start-ups ab einer Bewertung von 50 Millionen Euro unter den Corona-Liquiditäts-Schirm mit einzubeziehen.

Weiter

#EssenArbeitetZusammen stellt vor: kostenlose Mindshine App

30.03.2020
Startup-Essen – #EssenArbeitetZusammen stellt vor: kostenlose Mindshine App

Mit dem Hashtag #EssenArbeitetZusammen können Unternehmen ihre Ideen, Konzepte oder Dienstleistungen rund um die Coronavirus-Krise aktiv auf Social Media teilen. Alle Beiträge werden auf der Plattform www.ewg.de/essenarbeitetzusammen eingestellt. Wir zeigen euch heute ein spezielles Angebot vom Start-up Mindshine aus dem Company Builder Netzwerk Crealize.

Weiter

Plattform Startup Remote gestartet

27.03.2020
Startup-Essen – Plattform Startup Remote gestartet

Durch Startup Remote kommen in Corona Zeiten Experten lokaler Events, Meetups und Workshops jetzt in euer Wohnzimmer. Hier findet Ihr alle Informationen über das Gemeinschaftsprojekt der Fuckup Nights Ruhr sowie der Essener Wirtschaftsförderung, dem ruhr:HUB,der Bochum Wirtschaftsentwicklung, der Wirtschaftsförderung Dortmund, der Business Metropole Ruhr, dem Initiativkreis Ruhr GmbH sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm und der IHK zu Dortmund!

Weiter

Coronavirus: EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen

17.03.2020
Startup-Essen – Coronavirus: EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen
© Maria Symchych-Navrotska

Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus sind längst spürbar und stellen kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Auf Initiative von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, schalten deshalb die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Essener Unternehmensverband (EUV), die IHK zu Essen und die Kreishandwerkerschaft Essen jeweils eigene Info-Hotlines.

Zu den Hotline-Infos

Coronavirus: Wirtschaftliche Auswirkungen und Informationen für Unternehmen

16.03.2020
Startup-Essen – Coronavirus: Wirtschaftliche Auswirkungen und Informationen für Unternehmen
© Maria Symchych Navrotska

Das Coronavirus wirkt sich zunehmend auf die Wirtschaft aus. Deshalb hat die EWG speziell für Essener Unternehmen eine Auswahl nützlicher Links zusammengestellt. Diese Verweise sollen helfen, Fragen zu aktuellen Entwicklungen, Liquiditätssicherung und Kurzarbeitergeld sowie der internationalen Perspektive zu beantworten.

Zu den Links