+49 176 60 77 29 47
email hidden; JavaScript is required

#Co-Working
News alle

Work Inn eröffnet seinen zweiten Standort in Essen-Rüttenscheid

19.10.2022
Startup-Essen – Work Inn eröffnet seinen zweiten Standort in Essen-Rüttenscheid

Zwischen Van Gogh und Monet arbeiten - das Work Inn Essen-Rüttenscheid ist der zweite Coworking Space des Anbieters in Essen. Die Flächen sind im Stil des Impressionismus und Expressionismus gestaltet. Work Inn ist ein Dortmunder Unternehmen, Ende 2013 gegründet durch das Unternehmerehepaar Dörte und Tim Schabsky. Mit 9 weiteren Standorten und über 700 Mitgliedern erstreckt sich das Netzwerk quer über das ganze Ruhrgebiet.

Weiter

Innovations- und Gründerzentrum BRYCK in Essen nimmt Fahrt auf

26.04.2022
Startup-Essen – Innovations- und Gründerzentrum BRYCK in Essen nimmt Fahrt auf
© Moritz Leick Stadt Essen

Im Februar 2022 fiel der Startschuss für das neue Innovations- und Gründerzentrum BRYCK im FUNKE Medienturm in Essen. Ziel des durch die RAG-Stiftung initiierten Zentrums ist der Ausbau einer internationalen Gründerszene in der Region. Wie das funktioniert, davon überzeugte sich gestern vor Ort Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der RAG-Stiftung, Bernd Tönjes, und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem. Das durch die RAG-Stiftung initiierte Zentrum befasst sich schwerpunktmäßig mit dem gezielten Auf- und Ausbau eines Start-up- und Innovations-Ökosystems, inklusive moderner Co-Working-Angebote und neuartiger Start-up-Programme. Zu den ersten Innovationspartnern von BRYCK gehören Start-ups, Venture Fonds, Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Bildungseinrichtungen, die ebenfalls im Medienturm am Jakob-Funke-Platz 2 eingezogen sind.

Zum Beitrag

Work Inn Coworking Space in Essen wird um über 700 qm erweitert

25.03.2022
Startup-Essen – Work Inn Coworking Space in Essen wird um über 700 qm erweitert

Coworking Space in Essen verbindet Historie mit Nachhaltigkeit: Der stadtbekannte Gebäudekomplex Lindenallee 29 – 41 in Essen wurde 1901 erbaut und prägt mit seiner prunkvollen Sandsteinfassade seitdem das Stadtbild. Ende 2019 hat Work Inn in diesem historischen Umfeld einen modernen Coworking Space eröffnet. Seitdem sind viele digitale Freelancer, ambitionierte Start-Ups und technologieoffene Firmen am Standort ansässig. Nun wird der Coworking Space wird um über 700 qm am Essner Standort erweitert!

Weiter

Das von der RAG-Stiftung initiierte Innovations- und Gründerzentrum BRYCK geht an den Start

16.02.2022
Startup-Essen – Das von der RAG-Stiftung initiierte Innovations- und Gründerzentrum BRYCK geht an den Start
© EWG

Anfang 2020 kaufte die RAG-Stiftung zusammen mit dem E.ON Pensionsvermögen das ehemalige Colosseum Theater in Essen. Später beteiligte sich auch Dr. Marcus Kruse, geschäftsführender Gesellschafter von KÖLBL KRUSE, an der Immobilie. Während die Neunutzung des Colosseums in Planung ist, geht das Innovations- und Gründerzentrum BRYCK bereits jetzt an den Start. Um BRYCK frühzeitig eine attraktive Adresse zu geben, hat die RAG-Stiftung seit dem 1. Oktober 2021 den Turm der FUNKE Mediengruppe in Essen angemietet, in den auch bereits erste Innovationspartner eingezogen sind. Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung, sowie die Geschäftsführer des Innovations- und Gründungszentrums, Christian Lüdtke und Philipp Herrmann, stellten die Pläne rund um BRYCK heute erstmals im Rahmen eines digitalen Pressegesprächs der Öffentlichkeit vor.

Weiter

Company Creator Crealize errichtet Kreativschmiede und grünen Campus des Unternehmertums

15.04.2021
Startup-Essen – Company Creator Crealize errichtet Kreativschmiede und grünen Campus des Unternehmertums

Startup-Inkubator Crealize plant bis Ende 2021 die Eröffnung eines Gründer-Campus im Essener Westend 10. Nach Refurbishment soll das ehemalige Gelände der Oschatz GmbH zukünftig nicht nur als Co-Working Space und Kreativschmiede fungieren, sondern Zentrum des Gründertums, der Nachhaltigkeit und Ausgangspunkt einer Bewegung werden – cultivate a worldwide movement of entrepreneurs.

Weiter

Essen hat sich für das „Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte und Zentren“ beworben

22.10.2020
Startup-Essen – Essen hat sich für das „Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte und Zentren“ beworben

Ziel ist u.a. den Städten und Gemeinden durch das Programm in einem Zeitraum von 2 Jahren die Möglichkeit zu geben, neue Nutzungen in leerstehenden Ladenlokalen in zentralen Lagen der Innenstädte zu erproben und zu etablieren. Durch gute Zusammenarbeit der Akteure können die Zentren an urbaner Qualität gewinnen! Wir freuen uns auf spannende und abwechslungsreiche Konzepte und Nutzungen in Essen! Sucht ihr Ladenlokale in Essen? Meldet euch bei uns! Mehr Infos findet ihr im WDR Lokalzeit Beitrag.

Zum Beitrag

Impact Hub Ruhr gewinnt "CREATIVE.Spaces 2020"

14.04.2020
Startup-Essen – Impact Hub Ruhr gewinnt "CREATIVE.Spaces 2020"
© Carsten Deckert

Der Essener Co-Working Space Impact Hub Ruhr gewinnt die Auszeichnung "Creative.Spaces 2020"! Mit der Auszeichnung würdigt die Landesinstitution CREATIVE.NRW das Engagement und die Arbeit der Kreativnetzwerke in Nordrhein-Westfalen und trägt damit zur landesweiten Vernetzung bei. Herzlichen Glückwunsch! Jeweils 5.000 Euro Preisgeld gehen an die fünf Initiativen, die am 28. April, um 20:20 Uhr offiziell im Livestream ausgezeichnet werden.

Zu den Lifestream Infos

#Co-Working
Experten alle

Ulrike TrenzImpact Hub Ruhrgebiet GmbH

Startup-Essen – Trenz, Ulrike
Profil

Benedikt BresterImpact Hub Ruhrgebiet GmbH

Startup-Essen – Brester, Benedikt
Profil